Liga: TSV Etelsen - TSV Gut-Heil Bassen 1:2 (0:0)

am .

Ein Sieg wäre uns lieber gewesen! blush

Aber ehrlich gesagt spielte das in dieser Begegnung keine große Rolle mehr für uns. Schließlich waren die Würfel längst gefallen, d. h. der dritte Tabellenplatz stand unabhängig von den Ergebnissen des letzten Spieltages bereits fest. Dennoch entwickelte sich eine recht ansehnliche Partie mit Vorteilen für die Schlossparkkicker. Dass wir die Begegnung nicht für uns entscheiden konnten, lag einmal mehr an der ungleichen Verteilung des Glücks beim Abschluss (siehe Video). Dennoch gönne ich den Bassenern diesen Sieg, da er für uns folgenlos blieb und die Gäste erkennbar mehr investierten.

Vor dem Anpfiff wurden mit Hasan Dalkiran, Patrick Balcerzak und Lasse Müffelmann leider auch drei Spieler verabschiedet, die sich für ihren Einsatz im Trikot der Schlossparkkicker ein herzliches Dankeschön verdient haben und denen wir für ihren weiteren Werdegang alles Gute wünschen.

Die anschließende Schweigeminute für das viel zu früh verstorbene Vereinsmitglied Jonathan Rademacher, brachte uns allen noch mal ins Bewußtsein, dass Fußball definitiv nicht das Wichtigste im Leben ist.

Kurzvideo