Vorbereitung: TSV Fischerhude-Q. - TSV Etelsen 1:5 (0:1)

am .

Nur zwei Tage nach der Testspielklatsche gegen Werder II mussten unsere Jungs bei hochsommerlichen Temperaturen erneut ran.

Gegen den sehr defensiv eingestellten Gastgeber nahmen wir zwar sofort das Heft in die Hand, aber echte Torchancen waren zunächst nicht zu notieren. So waren bereits 40 Minuten auf der Uhr, als Bastian Reiners einen mustergültig über die linke Seite vorgetragenen Angriff per Kopf zu unserer hochverdienten 0:1-Führung ummünzen konnte.

Mit auf vielen Positionen verändertem Personal ging's in die zweite Hälfte. Hier dauerte es weitere 10 Minuten bis René Hinrichs mit einem Schuss aus vielleicht 15 m auf 0:2 erhöhte. Alexander-Christian Ruf stellte in der 62. mit einem schönen Flugkopfball nach Hinrichs-Flanke auf 0:3, kurz bevor das Heimteam etwas überraschend den Ehrentreffer erzielen konnte. Unsere Jungs hatten sich wohl zu sicher gefühlt und so konnten die Fischerhuder über ihre rechte Seite einen Angriff starten, der von Wülbers-Mindermann mit einem schönen Heber zum 1:3 (66.) in die Maschen gesetzt wurde. Aber unser Sieg geriet nicht in Gefahr, denn in der 79. Minute setzte sich Kevin Bähr über links schön durch stellte mit dem 1:4 (79.) den alten Abstand wieder her. Für den 1:5-Endstand nur 5 Minuten später sorgte schließlich Ruf mit seinem zweiten Treffer nach Zuspiel von Timo Schöning.

Ein insgesamt ordentlicher Auftritt unserer Schlossparkkicker.

Die meisten Tore habe ich mit der Kamera einfangen können, wie Ihr in dem Zweiminuten-Clip sehen könnt.

Kurzvideo