Es wird ernst!

am .

Falls sich gute Ergebnisse in der Vorbereitung positiv auf den Liga-Betrieb auswirken, sollten wir heute einen ordentlichen Saisonauftakt zu sehen kriegen!

Von unseren insgesamt 9 Vorbereitungsspielen mussten wir uns nur in den ersten beiden Begegnungen geschlagen geben (mit 1:4 unterlagen wir Werders U23, mit 1:2 dem TuS Schwachhausen). Danach gab es nur noch Siege. Nach dem Gewinn des Schlosspark-Cups (siehe "Zwischenbilanz Saisonvorbereitung...") wurde auch der "BL Logistik-Cup" an den Schlosspark geholt. Dabei wurde der SC Borgfeld absolut dominiert und mit 1:10 in die Schranken verwiesen. An dieses Spiel wird sich unser Pascal Döpke sicherlich noch lange gerne erinnern, denn immerhin gelangen dem Rekonvaleszenten 5 Buden, dabei ein Hattrick! Die übrigen Treffer hatten Luca-Simon Homann, Bastian Reiners und Timo Schöning beigesteuert. Für Borgfeld dürfte es in der Bremenliga eine schwere Saison werden, schließlich wanderten gleich 4 Akteure zum FC Verden 04 ab. Im Finale des BL-Cups wurde dann auch der gastgebende TSG Seckenhausen-Fahrenhorst mit 1:0 bezwungen. Das entscheidende Tor ging dabei auf das Konto von Timo Schöning. Auch wenn die TSG "nur" in der Bezirksliga zu Hause ist, hatte sie sich im Halbfinale gegen den Oberligisten aus Rotenburg durchgesetzt und sich auch gegen uns recht gut präsentiert, dennoch hätten wir - gemessen an den Chancen - deutlicher gewinnen müssen.

Am 25. Juli stand das nächste Freundschaftsspiel beim SV Hemelingen auf dem Zettel. Am Ende der relativ einseitig geführten Begegnung hatte der Bremenligist mit 2:4 das Nachsehen. Für unsere Tore zeichneten Bastian Reiners, 2x Pascal Döpke und Nils Koehle verantwortlich. Am vergangenen Freitag stellte sich mit dem SV Bruchhausen-Vilsen eine Mannschaft aus der Bezirksliga Hannover am Schlosspark vor. Viel Spannung hatte die Generalprobe nicht zu bieten, schließlich stand es bereits 2:0 (Simon Gloger und Nico Meyer hatten getroffen), bevor ein Gewitter für eine ca. 25 minütige Spielunterbrechung sorgte. Durch einen Doppelpack von Timo Schöning konnten die Schlossparkkicker anschließend sogar auf 4:0 davonziehen, ließen dann aber den Gegner kommen, sodass den Gästen ca. 20 min vor Schluss der Ehrentreffer zum 4:1 Endstand gelang.

Insgesamt haben sich unsere Jungs während der Testspielphase sehr ordentlich präsentiert, dass lässt für den Aufgalopp gegen den MTV Treubund Lüneburg, einem Meisterschaftsfavoriten, doch einen heißen Tanz erwarten!

Ach ja, Corona! Besucher sollten möglichst die Luca-App benutzen, ansonsten muss ein Zettel ausgefüllt werden.