Die Mannschaftsfotos unserer 1. und 2. Herren sind jetzt online [1. Herren | Das Team] bzw. [2. Herren | Das Team]

Wir haben zwar verloren, aber dennoch war ich mit dem, was unsere Schlossparkkicker gezeigt haben, zufrieden.

Es war von Beginn an eine muntere Begegnung, bei der es zwar wenig technische Finessen zu bestaunen gab, aber bei so einem Derby war das auch nicht unbedingt zu erwarten. Stattdessen überzeugte das Spiel durch Emotionalität, Tempo und Zweikampfintensität. Unsere Jungs hatten m.E. mindestens ebensoviele Spielanteile wie der favorisierte Ligaprimus von der Aller, aber spielentscheidend war mal wieder die Effektivität vor dem Gehäuse und da war der Gegner etwas besser. Ich werde jetzt nicht alle Chancen aufzählen, wer möchte, kann sich einen Eindruck durch das Kurzvideo verschaffen. Insgesamt denke ich, hatten wir qualitativ und quantitativ genug Gelegenheiten, um das Spiel für uns zu entscheiden.

Im Vergleich zum Neetze-Spiel war auch der Wille erkennbar, die Begegnung trotz deutlichem Rückstand noch zu drehen, ein Einbruch war für mich nicht erkennbar. Umso ärgerlicher ist natürlich die Vermutung, dass mit der entsprechenden Einstellung der Punktverlust in Neetze vermeidbar gewesen wäre. Gegen ein Spitzenteam wie Verden kann man natürlich auch dann verlieren, wenn die eigene Leistung gestimmt hat, umso wichtiger ist es, gegen schwächere Teams die eigenen PS auch auf den Platz zu kriegen! In diesem Sinne: "Kämpfen und siegen!"

Kurzvideo