+++ Unser Heimspiel am 03.03.2024 gegen den FC Verden 04 muss wegen Unbespielbarkeit des Platzes verschoben werden! +++

Endlich mal dieses prestigeträchtige Hallenturnier gewonnendizzy

Mit einem schönen Erfolg eröffneten unsere Jungs das Fußbaljahr 2024. In der Vorrunde konnten sie sich absolut souverän durchsetzen, wie das Torverhältnis von 22:2 aus vier Begegnungen beweist. So gewannen wir

  • mit 6:0 gegen den TSV Fischerhude-Quelkhorn,
  • mit 5:1 gegen den TSV Thedinghausen,
  • mit 4:0 gegen den TSV Achim und
  • mit 7:1 gegen den TV Oyten.

Als ungefährdeter Gruppensieger zogen wir ins Halbfinale ein. Hier stand uns mit dem SV Vorwärts Hülsen der Zweite der Gruppe A gegenüber, der sich nach großem Kampf aber ebenfalls recht deutlich geschlagen geben musste. Wie spannend es lange war, zeigt die Torfolge aus unserer Sicht: 1:0, 1:1, 2:1, 3:1, 3:2, 4:2, 4:3, 5:3 und 6:3. Am Ende sind wir also mit einem 6:3-Erfolg ins Finale eingezogen. Hier sollten wir es mit dem gastgebenden TSV Ottersberg zu tun bekommen, der sich mit einem klaren 3:0 gegen den TSV Oyten ins Endspiel geschossen hatte. Vor der Finalbegegnung wurde per Elfmeterschießen Platz 3 vergeben. Hier konnte sich Hülsen mit 2:0 gegen Oyten durchsetzen.

Das Finale erwies sich dann als echter Höhepunkt des Turniers. Beide Teams wollten unbedingt den Sieg und so entwickelte sich eine packende Begegnung zweier gleichwertiger Gegner. Erst wenige Sekunden vor Schluss gelang unseren Schlossparkkickern der einzige und damit entscheidende Treffer des Spiels. Ottersbergs Throl hatte aus der eigenen Hälfte heraus einen Torschuss riskiert, der aber von unserem Leon Krämer geblockt werden konnte, wodurch die Pille bei Linus Meyer landete. Linus behielt die Nerven und ließ mit seiner linken Klebe Ottersbergs Keeper keine Chance und sorgte so für unseren Turniersieg! Den folgenden Clip von der entscheidenden Szene hat mir übrigens Benjamin Nelle zur Verfügung gestellt, dafür vielen Dank.  

Unsere zweite Vertretung hat die Vorrunde nur als Gruppenletzter abgeschlossen, aber dennoch nicht enttäuscht. Gegen Verden, Ottersberg und Hülsen musste man sich zwar jeweils mit einem denkbar knappen 0:1 geschlagen geben, aber dem klassenhöheren TB Uphusen konnte man sogar ein 2:2-Unentschieden abtrotzen! Es war also sicherlich nicht so schlecht, wie es die Platzierung erscheinen lässt.

Positiv auch, dass mit Nils Koehle und Alex Ruf gleich zwei Schlossparkkicker geehrt wurden. Nils als bester Spieler, Alex mit 5 Treffern als Torschützenkönig! Die Auszeichnung "Bester Torhüter" durfte Felix Mindermann, der für die Gastgeber zwischen den Pfosten gestanden hatte, mit nach Hause nehmen.

Unser Kader Hallen-Supercup 2024 Unsere Geehrten Hallen-Supercup 2024